Bild

Erklärung der Kooperation für den Frieden: Nein zur Münchner Sicherheitskonferenz – beteiligt Euch an den Protestaktivitäten!

Es ist wieder Krieg in Europa. Der Krieg in der Ukraine muss gestoppt werden, ein Waffenstillstand muss die Basis für Verhandlungen über neue Formen der Kooperationen der verschiedenen Teile der Ukraine bringen. Das ist die friedenspolitische Antwort auf die zugespitzte kriegerische Lage in der Ukraine. Gegenseitige Schuldzuweisungen sind Teil des Problems, nicht Teil einer Lösung Richtung Frieden.

Die sogenannte Sicherheitskonferenz - besser Unsicherheitskonferenz - ist ein weiterer Schritt zur Militarisierung der Welt. Zwar gibt es keine formalen Beschlüsse, aber hier werden die geistigen und materiellen Rahmenbedingungen beschlossen für

  • die Fortsetzung der Kriege und Interventionen überall in der Welt
  • die Modernisierung der Atomwaffen und die weitere technologische „Perfektionierung“ der Kriege
  • die weitere Erhöhung der Rüstungshaushalte zu ungunsten der Sozial- und Bildungsausgaben
  • die innere Militarisierung in den Gesellschaften.

Die Friedensbewegung steht seit mehr als 100 Jahren in Opposition zu dieser Kriegs(vorbereitung)politik. Unser Ziel bleibt eine Welt ohne Krieg.

Die Alternativen der Friedensbewegung sind:
Prävention und zivile Konfliktbearbeitung, Kooperation und Abrüstung, Demokratisierung der Gesellschaft.

Dafür werden wir am Samstag, den 7. Februar 2015, in München - auch in Fortsetzung der Aktionen im Friedenswinter – demonstrieren.

Wir wenden uns an alle, die mit uns die Sorge um den Frieden teilen, die mit Besorgnis auf den aktuellen Krieg in der Ukraine schauen:

  • Gib die Zuschauerposition auf, engagiere Dich, komme zu den Aktionen gegen die Sicherheitskonferenz, nimm an der Demonstration und der Gegenkonferenz teil!
  • Bereitet eigene Veranstaltungen in eurem Ort parallel zu den Aktionen vor!

Wir können nur etwas ändern, wenn wir uns aktiv einmischen!

Weitere Informationen:
www.sicherheitskonferenz.de

www.friedenskonferenz.info

 

Initiates file download[Erklärung als PDF]

Bild

Hier geht es zur...
Anmeldung Info-Verteiler

Termine der Kooperation für den Frieden

Kooperationsrat

  • 29. Juni in Köln
  • 14. September in Kassel

Mitgliederversammlung 2016

  • 12. November 2016

Termine von Mitgliedern

Termine von Mitgliedern bitte an
info@ we_dont_like_spam koop-frieden.de
schicken.

Jahrestagung der IPPNW
20. bis 22. Mai 2016 in Mönchengladbach
Opens external link in new windowWeitere Infos gibt es hier.

Friedenspolitisches Symposium zur Erinnerung an Andreas Buro
19. Juni 2016 in Frankfurt, Saalbau Bockenheim
Opens external link in new windowWeitere Infos gibt es hier.

"Auf Achse für Frieden und Abrüstung"
30. Juli bis 06. August
FriedensFahrradTour von Ingolstadt nach Ramstein
Opens external link in new windowWeitere Infos gibt es hier.

Verleihung des "Aachener Friedenspreises 2016"
(geplant) 01. September, Aula Carolina, Aachen
Opens external link in new windowWeitere Infos gibt es hier.

32. FiFF-Jahrestagung
05. November, Berlin
Weitere Infos folgen.
 

Die Kooperation für den Frieden unterstützt...

Patenschaftsmodell des Förderverein Friedens e.V.
Friedensarbeit unterstützen, die Friedensbewegung stärken und FriedenspatIn werden!